Freue mich über jeden Mitleser!!

Mein Strickzug 2010

Montag, 3. November 2014

November

der November


ist mein absoluter Gruselmonat kalt, uselig nix Halbes und nix Ganzes.
der November kann zwar auch schön sein wenn das Herbstlaub schön bunt wird,
aber eigentlich hat der November nur traurigen Charakter für mich.
Na gut lenken wir uns mit bastel und Strickarbeiten ab.
Außerdem haben wir ja noch 4 super Enkelkids die ab und zu gesittet werden dürfen !!
Dann habe ich mich hier und da zum Wichteln angemeldet was mich so etwas aus den trüben Gedanken reißt.
Muß ja überlegen was das Wiki bekommt und schauen was es mag.
Na schauen wir mal.
Ich hoffe dieser November geht ohne Sorgen, Nöte und Katastrophen vorbei.
Lieben Gruß Heidi

Dienstag, 13. Mai 2014

die Zeit rennt

Sooo lange schon wieder her seit meinem letzten Blogeintrag.
***
Die Zeit sie rennt wirklich, ich sehs an meinen Enkelkindern.
***
Unser 4. Enkelkind ein Mädel, wird im Juli erwartet.
***
Momentan ist bei mir so etwas Strickpause angesagt. Warum??
***
Die Zeit sie ist einfach nicht da, sie läßt sich nicht einfangen.
***
Aber was solls, es wird auch mal besser werden.
***
Alle die dies hier lesen, hmmm
***
wünsche ich noch eine schöne Woche!!!

Sonntag, 5. Januar 2014

************2014*************

Nun ist es ja da , das Neue Jahr

2014

und ich hoffe es wird uns Allen
ganz viel

Gesundheit
Glück
Freude
und immer einen Grund
zum
Lächeln

bringen

also packen wir es an dieses Neue Jahr

Sonntag, 1. Dezember 2013

Advent

Ich hoffe ihr hattet heute einen schönen 1. Advent.

ich habe eben einen wunderschönen Adventskalender von Seelenfarben entdeckt.
Wer mag kann ja mal hier schauen

Ich wünsche euch eine besinnliche Adventszeit!!!!

Montag, 11. November 2013

Ausrufezeichen????

sehe ich das nur dieses komische Dreicke mit nem Ausrufezeichen, oder seht ihr es auch??
und was bitte soll es denn bedeuten????

ohwehhh oh jehhh

Nachdem mein Mann mir vorige Woche einen gehörigen Schreck eingejagrt hat, und eine Woche im Krankenhaus lag, werde ich langsam etwas ruhiger.
Trotzdem beobachte ich ihn dauernd.
Ist das alles Mist.
2013 war absolut nicht unser Jahr, von kleinen bis zur großen Katastrophe, als mein Bruder starb,
ist einfach alles passiert.
Ich versuche mich mit Handarbeiten etwas hoch zu halten aber oft fehlt mir da auch die Ruhe zu.
Naja eigentlich kann es doch nur besser werden, hoffe ich wenigstens!!

Freitag, 1. November 2013

1. November

ein komischer Tag und das Wetter passt absolut zu meiner Stimmung!!!
Also was macht Heidi wenn sie kurz vor ner Depri Phase ist!!!!

 ************************************************************************

Genau..... Handstulpen, werden fertig gestellt und die Nähmaschine muss heute auch noch rattern!!!

Also gehen wir es an, draußen regnet es eh
ich werde berichten wenn ich dann was fertig hab!!!

und solange träume ich von einem meiner geliebten Sonnenuntergänge!!!!

Mittwoch, 30. Oktober 2013

ich bin fleißig

hach ich war fleißig

genäht habe ich, gestrickt habe ich, Maschenmarkierer habe ich auch hergestellt.
Sterne bin ich am basteln.....


nur auf das Paket mit den Wachstuchresten...............................

darauf bin ich noch am warten.

Freitag, 4. Oktober 2013

Ein Paket vielleicht??

so langsam beginnt ja jetzt wieder die Zeit, wo ich zumindestens ,
 wieder mehr die Nadeln schwinge lasse,die Nähmaschine rattert usw.
Da habe ich heute auf  diesem Blog gelesen

 dass  eine Firma  

kostenlose Pakete mit Wachstuchresten verschickt.
Nun habe ich eine nette Anfrage geschickt und warte auf Antwort.
Sollte ich mal Glück haben und solch ein Paket bekommen
werde ich es euch berichten.
Also warten wir einfach mal ab.
So Utensilios oder andere nette Kleinigkeiten mache 
ich gerne schon mal mit Wachstüchern.

 




Ella Lena ist da !!!!

Unser  Enkelsohn Maik hat eine kleine Schwester bekommen
die kleine Ella Lena
ganz der stolze große Bruder!!!
und soooooo viel Haare hat die süße Maus!!!!

Donnerstag, 15. August 2013

Ach Mutsch

Morgen wäre dein Geburtstag, und ich werde zu deinem grab gehen und mal wieder
leise Zwiesprache halten.
Über 4 Jahre bist du nicht mehr bei uns, aber ich vermisse dich immer noch so sehr.
Aber du bist in meinem Herzen ganz fest und tief.
ich lieb dich Mamilein für immer im Herzen

Dienstag, 13. August 2013

Versteht ihr euren Hund??

 

Das Hundewörterbuch


Anspringen:
Die Antwort eines jeden wohlerzogenen Hundes
auf das Kommando "Sitz!".
Besonders lohnend, wenn dein Mensch ausgehfertig
gekleidet ist. Unglaublich eindrucksvoll vor
Veranstaltungen in Abendkleidung.

Anstupsen:
Der beste Weg, die Aufmerksamkeit deines
Menschen zu erregen, wenn er gerade eine
Tasse Kaffee trinkt.
Baden:
Dies ist ein Prozess, bei dem die Menschen
den Boden, sich selber und die Wände
durchnässen. Du kannst ihnen dabei helfen,
indem du dich möglichst häufig kräftig
schüttelst.
Donner:
Dies ist ein Signal dafür, dass die Welt
untergeht. Menschen verhalten sich
bewundernswert ruhig während eines
Gewittersturms, so dass es nötig ist, sie
durch unkontrolliertes Schnaufen, Trampeln,
wildes Augenrollen und ihnen-auf-den-Fersen-bleiben vor der Gefahr
zu warnen.

Fahrräder:
Zweirädrige Trainingsmaschinen, die erfunden
wurden, damit Hunde ihr Körpergewicht
kontrollieren können. Für den maximalen
Trainingserfolg musst du dich hinter einem
Busch verstecken und dann plötzlich laut
bellend hervorschnellen und einige Meter
neben dem Fahrrad herlaufen. Der Fahrer wird
daraufhin seitwärts schlingern und ins
Gebüsch fallen, während du stolz
weiterziehst.

Hundebett:
Jede weiche, saubere Oberfläche, wie z.B.
die helle Tagesdecke im Gästezimmer oder das neu
ausgepolsterte Sofa im Wohnzimmer.

Leine:
Ein Riemen, der an dein Halsband gebunden
wird und es dir ermöglicht, deinen Menschen
überall dorthin zu führen, wo du es willst.

Mülleimer:
Eine Tonne, die deine Nachbarn einmal in der
Woche rausstellen, um deinen Scharfsinn zu
prüfen. Du musst dich auf die Hinterpfoten
stellen und versuchen, den Deckel mit der
Nase zu öffnen. Wenn du es richtig machst,
wirst du belohnt mit Margarinepapier zum
Zerreißen, Rinderknochen zum Zerbeißen und
lecker schimmeligen Brotkrusten.

Papierkorb:
Dies ist ein mit Zetteln, Briefumschlägen
und altem Bonbonpapier gefülltes Hundespielzeug.
Wenn dir langweilig ist, schmeiß ihn um und
verteile das Papier im ganzen Haus, bis dein
Mensch nach Hause kommt.

Rempeln:
Die letzte Möglichkeit, wenn das normale
-> Anstupsen nicht den gewünschten Erfolg
bringt - besonders wirkungsvoll in
Kombination mit -> Schnüffeln.

Sabbern:
Ist das, was du tun musst, wenn dein Mensch
etwas zu Essen hat und du nicht. Um es
richtig zu machen, musst du so nah wie
möglich bei ihm sitzen und traurig gucken,
während der sog. "Sabber" auf den
Boden oder - besser noch - auf seinen Schoß
tropft.

Schnüffeln:
Eine soziale Geste, wenn du andere Hunde begrüßt.

Sofa:
Ein Sofa ist für einen Hund dasselbe wie eine
Serviette für einen Menschen. Nach dem Essen
ist es gern gesehen, wenn du vor dem Sofa
auf und ab läufst, um deine Barthaare daran zu
reinigen.

Taubheit:
Dies ist eine Krankheit, die Hunde befällt,
wenn ihr Mensch möchte, dass sie drinnen
bleiben, während sie draußen sein möchten.
Symptome sind u.a. ausdrucksloses Anstarren
des Menschen, sowie Wegrennen in die
entgegengesetzte Richtung oder Hinlegen

 gefunden im Internet

Dienstag, 26. März 2013

Ic h vermisse ihn so

Ich hätte es nicht gedacht dass.............................
ich meinen Bruder so sehr vermisse.
Als ich am 27 April 2009 meine Ma verlor , tat es tierisch weh.
Das es auch weh tut den Bruder zu verlieren war klar.
Aber das es so schmerzt.
Wir haben uns nicht oft sehen können die letzte Zeit,
aber wir haben telefoniert und er hat, obwohl er so krank war,
sich imnmer noch Sorgen um uns alle gemacht.
Ich vermisse dich Werner,
du bist für immer in meinem Herzen!!!!


Sonntag, 10. März 2013

Mein Bruder ist heute morgen über die Regenbrücke gegangen

 Lieber Werner


Diese Nacht bist du von uns allen gegangen.
Wir waren auf dem Weg zu dir,
aber wir haben es nicht mehr geschafft dich zu sehen...
und dir zu sagen das wir dich lieben.
Du hast so lange gekämpft und wolltest noch so gerne hier bleiben.
Aber leider hast du den Kampf verloren.
ich hoffe Mama und Papa haben dich am Himmelstor abgeholt.
ich vermisse dich, ich liebe dich
ich bin unendlich traurig.

Montag, 4. Februar 2013

die Wollfee

ist umgezogen oder zieht um,
und zwar hierhin

http://www.ravelry.com/groups/wollfee

also zu ravelry

vielleicht mag die eine oder der andre mal mitmachen

ich fands immer toll

Montag, 19. November 2012

aus dem Irgendwo im Internet
Verfasser unbekannt


Wenn ich mal alt bin mein Kind


(mir aus dem Herzen gesprochen und so ähnlich erlebt bei meiner Ma,
 die ich immer noch so sehr vermisse)



An jenem Tag, an dem Du mich als alter Mensch siehst und ich nicht mehr ich bin,
hab Geduld mit mir und versuche mich zu verstehen.

Wenn ich mich beim Essen bekleckere, mich nicht richtig anziehe, hab Geduld.
Denke zurück an die Stunden, die ich damit verbracht habe, es Dir damals beizubringen.

Wenn ich mich mit Dir unterhalte und ich mich zum hundertsten Mal wiederhole, unterbrich mich nicht, hör mir einfach zu. Als Du klein warst, habe ich mir Dein Geplapper ständig und überall angehört, ob Zuhause, im Geschäft oder bei Bekannten.

Falls ich mich nicht wasche, dusche oder bade, schimpf nicht mit mir und vor allem beschäme mich nicht. Erinnere Dich daran, wie oft Du Ausreden hattest und wie oft ich dich ans baden gehen erinnern musste.

Wenn Du meine Ignoranz gegenüber neuen Technologien bemerkst, bitte ich Dich mir die nötige Zeit zum erlernen zu geben. Und bitte lache währenddessen nicht über mich.

Ich habe Dir so viele Dinge beigebracht …. Wie man richtig isst, wie man sich benimmt, wie man spricht, wie man sich anzieht und wie man sich in dieser Welt zurechtfindet.
Sehr viele dieser Dinge; sind das Ergebnis der Kraft und Zusammenarbeit von uns beiden – Dir und mir.

Falls ich irgendwann vergesslich werde oder den Faden unserer Unterhaltung verliere, gib mir die nötige Zeit um mich zu erinnern. Und falls ich mich doch nicht erinnern kann, werde nicht nervös und böse; ich glaube nämlich; dass die Unterhaltung nicht das Wichtigste ist, sondern die Nähe zueinander und dass Du mir zuhörst.

Zwing mich nicht zum essen, wenn ich es nicht will. Ich weiß am besten was ich brauche und was nicht.
Wenn mich irgendwann meine müden Beine nicht mehr schnell gehen lassen, reiche mir deine helfende und stützende Hand, genauso wie ich es für Dich getan habe, als Du laufen gelernt hast.

Und wenn ich Dir eines Tages sage, dass mein Leben nicht mehr lebenswert ist und dass ich sterben will, sei mir nicht böse. Eines Tages wirst Du verstehen, dass es gar nichts mit Dir zu tun hat, nicht mit deiner Liebe zu mir und auch nicht mit meiner Liebe zu Dir. Lerne einfach zu verstehen, dass ich in meinem Alter nicht lebe, sondern zu überleben versuche.

Eines Tages wirst Du erkennen, dass ich trotz der Fehler die ich gemacht habe, nur das Beste für Dich wollte und dass ich versucht habe Dir dein Weg durch diese Welt so gerade und eben wie möglich zu machen.

Du darfst weder böse noch traurig sein und Dich auch nicht unfähig fühlen, wenn Du mich so siehst. Du musst nur an meiner Seite sein, versuchen mich zu verstehen und mir helfen, so wie ich es gemacht habe, als Du in diese Welt geboren wurdest.

Jetzt bist Du an der Reihe, mich auf meinem schwierigen, nicht immer geraden und ebenen Weg zu begleiten. Hilf mir diesen Weg mit Liebe und Geduld zu Ende zu gehen. Ich werde es Dir mit einem Lächeln und mit der unendlichen Liebe, die ich immer für Dich hatte, habe und haben werde, danken...

Samstag, 20. Oktober 2012

Heute waren wir im Lindenthaler Tierpark, Becci, Ciara und ich. Natürlich hat unsere kleine Maus sofort die Ponys entdeckt und Oma kaufte natürlich eine Karte!!!
Ciara saß ganz stolz oben drauf und die liebe Mama lief nebenher
und dann ging es ab in den Tierpark wo schon die hungrigen Ziegen warteten
und ganz mutig wurden die auch gefüttert
aber dann war klein Ciara soooo müde , Mama musste tragen!!!
war schön mit den Beiden!!!

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Socken gestrickt

Mal endlich was zu Ende gestrickt
handgefärbte Wolle von Catrin und gestrickt habe ich das Kürbissuppenmuster Hat Spaß gemacht und genug übrig fürs Enkelkind ist auch

Sonntag, 30. September 2012

kennt ihr das

man hat keine Lust zu nix weder zum stricken, auch nicht fürs Internet alles ist einem zu viel man verkriecht sich auf die Couch, zieht sich die Decke über die Ohren dann ist man krank!!! genau das war jetzt bei mir der Fall mich hat ne heftige Erkältung erwischt hab mich lange nicht mehr sooooo kraftlos gefühlt Naja jetzt gehts langsam besser

Mittwoch, 5. September 2012

ich strick mal wieder

Ja bin ich denn verrückt, gleich für 2 Kals habe ich mich angemeldet und zwar für den Easy Malland ein tolles Tuch von Kirsten entworfen zu sehen bei ihr auf dem Blog www.mrs-postcard.blogspot.de und ich bin bisher so weit gekommen
die Wolle ist eine magico meilenweit!!! Dann gibt es noch den High Fly Kal von Heidi Diehl , den habe ich bei facebook entdeckt http://www.facebook.com/events/401427779919229/ aber da warte ich noch bis meine Wolle da ist die ich bestellt habe!!! Ich bin echt gespannt wie meine Tücher werden, ob ich es überhaupt schaffe durchzuhalten!! ******************************************************************************************* Ich werde weiter berichten , und da fällt mich gleich auf wenn ich hier einen link reinsetzen will klappt das gar nicht, wenn ich link anklicke und den in das Feld einsetze, erscheint er nicht , das ja doof!!!! Und Absätze bekomme ich auch nicht mehr hin und überhaupt finde ich grad gar nix

Sonntag, 19. August 2012

ist das heiß

jetzt bin ich an der see, und trotzdem ist es total heiß. erst Abends köönen wir etwas mit Isa laufen, gestern wars wieder sehr schön. gestrickt habe ich auch ein wenig aber tagsüber schaffe ich es fast nicht. hier noch mal ein paar Fotos

Dienstag, 14. August 2012

Ich glaube es geht mir gut

seit 12 Tagen sind wir in Holland, und es geht mir gut. Jeden Tag wird mit dem Hundi gelaufen, und eine Camper Freundin animiert mich zum Radfahren. Den gesamten Brouwersdamm sind wir abgefahren. Danach tat mir zwar mein Pöbbes weh aber ich war zufrieden. Abends guck ich Tv und strick dabei an einem Trillian und auch an einer Pimpelliese. Gleich gibts noch ein paar Fotos.
Ich bin froh das wir diese Zuflucht hier noch haben, aber wer weiß wie lange noch!!

Montag, 6. August 2012

Grüße aus Holland

Da sind wir nun in Holland und ja gestrickt habe ich auch schon ein paar Reihen ;-)) Momentan ist es recht stürmisch hier, na das wird wieder eine gemütliche Nacht. Meine Wolle im Glas habe ich hier nun auch ausprobiert. In ca 18 Tagen wird sie dann aus ihrem Bad erlöst!! Werde morgen mal ein Foto machen, was ist drin im Glas? Einige Blüten in lila die ich hier gefunden habe und Malven sowie etwas Hibiskustee. Na bin ja mal gespannt ob das was gibt!! Ich hoffe ja die Sonne scheint hier noch mal, bisher war es eher wolkig. bis später dann mal

Mittwoch, 1. August 2012

die Wollfee

hat nun angefangen und ich habe meine Wollprinzessin erhalten. In 3 Monaten und nach 3 Überraschungen werde ich dann wissen wer meine Wollfee ist. Nun überlege ich was ich meinem Wiki so gutes tun kann. Was werde ich stricken?? Zeit habe ich ja jetzt in NL, na mal schauen. Am Sonntag gehts nach Holland, wenn nix dazwischen kommt. Ich nehme eine ganze Tasche voller Bücher und Strickzeug mit!! bis später

Mittwoch, 25. Juli 2012

Endlich Urlaub

aber noch vieles ist zu erledigen, bis wir nach Nl fahren. Aber Zeit genug mal die Seele baumeln zu lassen!! kann jetzt auch mnal wieder einige Blogs besuchen, was mich wundert..... ich war schon bei so vielen in der Mitglieder oder Freundesliste, aber oft muss ich mich neu anmelden. alles sehr komisch naja , gleich gehts erst mal auf den Balkon. bis später

Freitag, 20. Juli 2012

Es ist Sommer

ja wo ist er denn der Sommer, wo ist er hin. Bisher hat er sich kaum blicken lassen. Nur der Regen ist unser ständiger Begleiter. In 2 Wochen fahren wir in Urlaub, nach den Niederlanden, wie jeder weiß in ein sonnenverwöhntes Land ;-) Aber schaun wir mal. Ansonsten gehts bei uns rauf und runter. Ich habe 2 Brüder und Beide sind schwer krank. Mache mir immer große Sorgen aber wann hatte ich die mal nicht? Ich kann mich eigentlich nicht an sorgenfreie oder stressfreie Zeiten erinnern. Immer war bei uns was los. Morgen muss ich leider noch mal arbeiten aber ab Mittwoch habe ich dann Urlaub bis Ende August!!! Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Samstag, 7. Juli 2012

Ich wünsche der Blogger Gemeinde ein schönes strickreiches Wochenede!!!

Freitag, 6. Juli 2012

Ja super ein Socken ist fertig, ich schaffe es immer noch nicht mehr hier zu sein oder entspannt zu stricken. Zu groß die Sorgen um meinen Bruder der jetzt mit einer Herzpumpe leben muss, und trotzdem gehts ihm nicht besser. In 5 Wochen gehts nach Holland wenn nix dazwischen kommt. Vielleicht kann ich dann dort meinen Socken fertig stricken !!!

Freitag, 18. Mai 2012

Ruhe ??? Wasn das???

es geht weiter, immer mehr Sorgen, Stress und Kummer. Abends schaffe ich es grad noch auf die Couch, brauche ewig bis ein paar Socken fertig werden. Urlaub das dauert auch noch lange und dann immer die Angst das noch was dazwischen kommt. Langweilig wirds bei uns nie. Obs überhaupt noch mal positiver wird- Ach Menno ich hoffe einfach euch in der Bloggemeinde gehts besser. Bis demnächst dann mal

Donnerstag, 3. Mai 2012

der Mai ist da

endlich ist der April vorbei, der Monat in dem ich vor 3 Jahren meine Ma verlor. Viele können es nicht verstehen dass ich sie immer noch vermisse, 3 Jahre sind doch wohl genug........ ich werde sie immer vermissen. Stricken das kann ich momentan auch eher selten, mir fehlt die innere Ruhe, Zu viel ist bei uns los. Aber ich hoffe irgendwann kommen sie wieder die besseren Zeiten auch für uns......

Donnerstag, 8. März 2012

Stress geht weiter

Manchmal denke ich......warum eigentlich immer wir.
Ich weiss anderen gehts auch so,aber das sieht man eben nicht wenn man selber down ist.
Vorgestern war ich mal eben mit Tochterkind in der Notaufnahme. Sie hatte Magen Probleme und alles kam postwendend raus. Wäre ja alles nicht so schlimm, aber sie ist Diabetikerin und ihr Blutzucker sank gefährlich. Also ab ins KH an den Tropf. Enkelkind war ebenfalls krank und dann ne kranke Mama die sich nicht so kümmern kann ist schon schwer. Aber dafür sind ja Omas da.
Ich komme also momentan kaum ins Net , stricken bleibt auch liegen.
Ach Mensch hoffe bald wirds bei uns mal besser.
Lass euch liebe Grüße da

Heidi

Mittwoch, 1. Februar 2012

oh jeh

so ein verwaister Blog, aber es war sooooo viel los bei uns.
Wir sind umgezogen und Tochterkind ist in der Endphase des Bauens mit viel Stress und Ärger, angekommen. Da muß ich oft aufs Enkelkind aufpassen..
Ih komme zu nix mehr. Auch stricken ist momentan fast gar nicht drin. Aber ich hoffe nach Karneval wird alles besser.
Bis ganz bald ich komme jetzt wieder öfter!!

Lieben Gruß Heidi

Mittwoch, 2. November 2011

weiter abestrickt!!

das nächste Schenkli ist da und heute abend gehts weiter!!
Ich weiß gar nicht wer meine Wima ist, den Namen Heike gibbet unter den Wichtelinen nicht, aber bei einem der selbstgemachten Schenklis soll die Auflösung sein. Da bin ich sehr gespannt!!

Montag, 24. Oktober 2011

oh weh

so lange war ich nicht hier, momentan habe ich aber auch fast gar keine Zeit.
Arbeiten Enkelkind sitten, Haushalt und jetzt Vorbereitung auf den Umzug.
Wir ziehen wenn alles gut geht im Dezember um, ich hoffe einfach Weihnachten in unserer neuen Wohnung fertig zu sein und nicht auf Kisten zu sitzen. Na schaun wir mal.
Ich hoffe ab nächstes Jahr endlich mehr Zeit zu haben für mich und meine Hobbys.
Vermisse doch wirklich die Stricknadeln klimpern zu lassen.
So und nun muß ich weiter machen.
Habt alle eine schöne Woche
Heidi

Samstag, 13. August 2011

Wollfee 14

Wollfee 14 startet
Ich habe mich schon angemeldet, es macht immer so viel Spaß
würde mich freuen wenn sich noch ein paar anmelden würden
Bis 31.8. läuft die Anmeldung

und zwar hier

Lebenszeichen

Ich glaube ja nicht , dass ich im großen Bloggerland arg vermisst wurde, aber trotzdem möchte ich mich schnell mal melden.
Bei mir ging es die letzte Zeit sehr Achterbahnmäßig zu. Allerdings ging es mehr runter als rauf.
Unser Urlaub in Nl war Wettermäßig ncht so toll.
Unser Hund Isa wurde schwer krank und wir dachten sie schafft es nicht. Zum Glück ist sie langsam auf dem Weg der Besserung.
Das liebe Amt der Finanzen möchte einen sehr hohen Betrag von uns, und manchmal weiß ich echt nicht mehr wo mir der Kopf steht.
Familiär bin ich so eingespannt , ich habe kaum mehr Zeit für meine Hobbys.
Mein Schlappi ist kaputt und nun muß ich mit Männes Schlappi kämpfen. Dieser ist so alt und soooo langsam, das ich schon Nervenklabastern bekomme. Ich hoffe aber er hält noch was durch. Denn ein Neuer Schlappi ist momentan nicht drinne.
Also ich habe euch nicht vergessen, aber momentan schaffe ich es oft gar nicht ins Net.
Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende!!
Lieben Gruß

Heidi

Freitag, 20. Mai 2011

Bitte mal Bescheid geben

ihr Lieben

Nachdem ja dauernd nervige Werbung kam , wenn man auf meinem Blog wollte, habe ich nun etwas gelöscht. Da meine Vermutung war es kommt davon. Könnt ihr mir bitte mal Rückmeldung geben ob die Werbung jetzt immer noch angezeigt wird wenn man auf meinen Blog will??!!

Danke schon mal, ich finde das nämlich furchtbar

Montag, 2. Mai 2011

Ich ärgere mich grad dolle

Also neuerdings wenn ich auf andere Blogs gehe, oder jemand meinen Blog besuchen will
ist plötzlich die Seite von Amaz...... da.

Hat noch jemand dieses Problem und weiß wer wieso das ist, und was man machen kann damit dies nicht passiert?
Ist schon ärgerlich.
Danke und eine schöne Woche

Heidi

Samstag, 30. April 2011

Ich hatte dich lieb!!!

( Auf Yerushas Blog gelesen )

Am Morgen bist du sehr früh aufgestanden und
hast die Koffer gepackt.

Du nahmst meine Leine,
was war ich glücklich!

Noch ein kleiner Spaziergang vor dem Urlaub
- Hurra!

Wir fuhren mit dem Wagen und du hast am
Straßenrand gehalten.

Die Tür ging auf und du hast einen Stock geworfen.

Ich lief und lief, bis ich den Stock gefunden und zwischen
meinen Zähnen hatte, um ihn dir zu bringen.

Als ich zurückkam warst du nicht mehr da!

In Panik bin ich in alle Richtungen gelaufen,
um dich zu finden, aber ich wurde immer schwächer.

Ich hatte Angst und großen Hunger.

Ein fremder Mann kam, legte mir ein Halsband
um und nahm mich mit.

Bald befand ich mich in einem Käfig und wartete dort auf deine Rückkehr.
Aber du bist nicht gekommen.

Dann wurde mein Käfig geöffnet,
nein, du warst es nicht -
es war der Mann, der mich gefunden hatte.

Er brachte mich in einen Raum – es roch nach Tod!
Meine Stunde war gekommen.

Geliebtes Herrchen,
ich will, dass du weißt,
dass ich mich trotz allen Leidens,
das du mir angetan hast,
immer noch ganz genau an dein Bild erinnere.

Und falls ich noch einmal auf die
Erde zurückkommen könnte - würde ich auf dich zulaufen,

denn ICH HATTE DICH LIEB!!!


Diese traurige Geschichte stammt aus einer
belgischen Zeitung mit der Bitte, sie zu
verbreiten. Wenn mit dieser Geschichte auch
nur ein einziges Tier vor so einem Schicksal
bewahrt wird, ist schon viel gewonnen!

Danke fürs Lesen!

Donnerstag, 28. April 2011

ein tolles Gewinnspiel



 gelöäscht weil andauernd Werbung kam

    Mittwoch, 27. April 2011

    Heute vor 2 Jahren

    hat meine Mama die Augen für immer zugemacht
    heute vor 2 Jahren habe ich das hier im Blog geschrieben und ganz viele tröstende Kommentare bekommen.
    Das hat mir sehr geholfen
    Auch heute vermisse ich meine Mutsch noch sehr
    Ich wünschte, dass der Himmel ein Telefon hätte, so könnte ich deine Stimme wieder hören. Ich dachte heute an dich, aber das ist nichts Neues. Ich dachte gestern an dich und die Tage davor auch. Ich denke im Schweigen an dich, ich spreche häufig deinen Namen. Alles, was ich habe sind Erinnerungen und ein Bild in einem Rahmen.
    Ich werde dich nie vergessen, denn in meinem Herzen lebst du weiter



    Mittwoch, 13. April 2011

    oh weh

    ganz ruhig ist es bei mir, aber ich bin wirklich im Oma Dauerstress.-
    Am Sonntag gehts für 8 Tage nach Holland, da hoffe ich doch etwas mehr hier zeigen zu können
    bis denne und lasst es euch erst mal gut gehen
    Lieben Gruß Heidi

    Samstag, 12. März 2011

    Verlosung bei Doris




    Bei Doris gibts eine Verlosung
    schaut doch mal bei ihr vorbei

    und zwar


    bis 31.3.2011 habt ihr Zeit

    Samstag, 5. März 2011

    Ach Mönsch

    ich warte auf Wolle, die wohl schon unterwegs aber leider noch nicht bei mir angekommen ist.
    So werde ich aber mal probestricken für mein Wollfee Wichtel, mal sehen ob es klappt
    Habe so einige Ideen im Kopf,

    Hier ist es inzwischen richtig kalt, die Jecken werden sich schon wärmen.
    Ich werde gleich noch mal entspannt in die Wanne gehen und mal so richtig relaxen
    Wünsche euch allen schöne Karnevalstage oder ein schönes Wochenende

    Freitag, 4. März 2011

    ein Super Gewinnspiel


    ein Super Gewinnspiel zum 6jährigen Geburtstag gibt es 


    auf Caschys Blog



    Da lohnt es sich mal reinzuschauen, da gibt es Preise die es in sich haben
    also nix wie hin und eintragen,
    vielleicht hat ja einer von uns Glück!!

    Donnerstag, 3. März 2011

    ALAAF

    Hier in Köln ist heute die 5 Jahreszeit losgegangen
    Die City ist voller lustiger Gesellen.
    Aber ich bin schön daheim und kann in Ruhe stricken ;-))
    Außerdem habe ich meinen Wichtelfragebogen noch etwas bearbeitet.
    Dann habe ich gesehen am..........
    4 und 5 Juni gibts den Kölner Creativ Sommer.
    Hier bei uns im Stadion. Na da werde ich doch hingehen,
    mal gleich was in die Sparbüchse werfen!!!
    Sodele und nun strick ich weiter und wünsche euch allen noch einen schönen
    WIEVERFASTELOVEND
    so sagt man hier bei uns in Kölle.
    Und alle die mit Kaneval nix am Hut haben...
    wünsche ich  einen schönen Restdonnerstag!!

    Montag, 28. Februar 2011

    mal reinschau

     also demnächst muß ich wirklich mal öfter wieder hier reinschauen,
    aber.....ich bin ja so Oma Beschäftigt!!!
    Und das gerne
    Bis bald ihr Lieben

    Sonntag, 20. Februar 2011

    Noch ne Verlosung

    wer Glückspilze mag der ist 


    genau richtig
    Eine tolle kleine Tasche wird verlost
    ich bin schon reingehüpft in den Lostopf

    Verlosungen

     gibt es bei vielen Blogs
    finde ich super
    gewonnen habe ich schon mal nen Trostpreis
    aber angekommen ist nix
    ob die Post es verloren hat???

    Freitag, 18. Februar 2011

    Heidiheimer

    Ich glaube bei mir rieselt es so ein wenig. Da war ich doch gestern hier so lange in Blogs und Homepages unterwegs,Habe mich freudestrahlend zu einem Sockenworkshop angemeldet, weil ich noch ein uni Knäuel hier habe und es ein Muster gibt zum stricken, und ich weiß nicht mehr wo??
    Ich glaube es fängt echt an ....naja mal auffe Suche gehe.

    Hach gefunden hier  wars
    Euch wünsche ich ein schönes Wochenende.

    Haftungshinweis

    8 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe