Freue mich über jeden Mitleser!!

Mein Strickzug 2010

Dienstag, 17. März 2009

Kein guter Tag

Kann es nicht mal einfach ein paar Tage gut gehen.
Dieses ewige up and down, macht mich einfach fertig.
Ich habe soviel im Kopf, und weiß gar nicht wo ich was zuerst ordnen soll.
Meiner Ma gehts heute wieder gar nicht gut und das erzeugt bei mir einfach nur
ANGST
Unser Umzug der schwebt auch, weil wir noch gar nicht den Umzugstermin wissen, aber schon den Auszugstermin haben.
Ich mag diese Situationen gar nicht.
Manchmal hab ich das Gefühl alles wird mir zuviel.
Dann aber weiß ich......
Es geht weiter............
Es muß weitergehen.............
Aber manchmal habe ich einfach nur das Gefühl ich funktioniere einfach nur.
Ich wünsche mir doch gar nicht viel
Nur ein wenig Glück und das es mal bei mir hält.

Hoffen wir auf morgen
Auf das es besser geht.

LG Heidi

Kommentare:

Kirstin hat gesagt…

Liebe Heidi :o)

Nichts existiert, was von Dauer ist. Das einzig Dauerhafte ist die Veränderung. Das hat Buddha gesagt.

Gerne würde ich tröstende, aufmunternde Worte für dich finden. Etwas, das dir Kraft gibt für die nächsten Tage oder Wochen.

Momentan ist es, glaube ich, weniger ein up and down, sondern eher ein Tief, in dem du dich fühlst, weil so viel negatives und beängstigendes um dich herum geschieht.

Aber auf ein Tief - egal, wie lange es anhält - folgt auch immer wieder ein Hoch. Und je optimistischer du den Aufgaben und den Schwierigkeiten, die vor die liegen, entgegen siehst, desto schneller und leichter wird dir alles von der Hand gehen.

Alles wird gut!

Tröstende Grüße schickt dir Kirstin

Katarina hat gesagt…

Kopf hoch, Heidi!
Es ist genau so, wie du schreibst: Es geht weiter, weil es weitergehen muss. Das Unerträgliche daran ist, dass man manchmal nicht weiss, wie es weitergehen wird.
Irgendwann wirst du zurückblicken und sehen, dass du die Ungewissheit ausgehalten hast und dass es tatsächlich weitergegangen ist. Das gibt Kraft für die Zukunft. Deshalb:
Kopf hoch!
LG, Katarina

Smileywoman hat gesagt…

Hallo Heidi
Ich wünsche deiner Mutter alles gute und Gute Besserung. Dir wünsche ich viel Kraft um diese stressige Zeit die du beschreibst überstehen kannst. In so Situationen sagt man gern, als Rat, das komm schon gut. Aber genau das will man nicht höre! Und deshalb sag ich das nicht (auch wenn ich es glaube...) und wünsche dir einfach nur viel Glück und Kraft!

Nathalie hat gesagt…

Liebe Heidi

lass dich ganz lieb drücken von mir!
Ich wünsche dir ganz viel Kraft!
Und möge alles gut werden, wie du es dir wünschst!
Herzlichst Nathalie

Karin hat gesagt…

auch ich möchte dich knuddeln und trösten.
hab viel Kraft alles zu überstehen und alles wird gut.
Schau doch mal auf meinen Blog. Ich habe dich für einen Freundschafts-Award nominiert.Diesen kannst du dir auf meinem Blog abholen

LG Karin

Haftungshinweis

8 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe