Freue mich über jeden Mitleser!!

Mein Strickzug 2010

Donnerstag, 22. Januar 2009

Meine Mama

ist heute aus dem Krankenhaus gekommen.
Sehr müde ist sie,was auch nicht verwunderlich ist, wie unser Arzt sagte. Sie bekommt mehr Tabletten die auch auf den Blutdruck wirken, und so ist sie oft sehr müde.
Für mich beginnt jetzt hoffentlich eine etwas ruhigere Zeit.
Aber natürlich auch eine zeit voller Angst
Mich beherrscht momentan der Gedanke...........
Wann und wie

********
passiert wieder was.
Ich hoffe sie hat jetzt Zeit sich zu erholen, Kraft zu schöpfen und ich wünsche mir wenn es soweit irgendwann mal ist
das sie einschläft und keine Schmerzen hat.

Vom 10.1 als sie ins KH kam bis heute habe ich keine Stricknadeln angerührt, sie lagen immer vor meiner Nase, aber ich konnte einfach nicht stricken.
Es war wie eine Blokade.
Ich hoffe aber das ich bald wieder den Socken in die Hand nehme, damit das Sockenpaar fertig wird.
Ich wünsche euch und mir eine ruhige Nacht

Kommentare:

Catrin hat gesagt…

Liebe Heidi,
dann wünsche ich deiner Mama weiter alles Gute, denke aber, zu Hause in ihrer Umgebung und unter deiner Obhut wird sie sich erholen.
Liebe Grüße, Catrin.

Julianna hat gesagt…

Das freut mich ,das deine Mutter aus dem Krankenhaus ist.
Du sollst bitte nicht daran denken,wann wieder was passieren kann.Ich weiss, es ist leicht gesagt. Aber versuche positiv zu denken und die Zeit,das deine Mutter da ist zu geniessen.
Wünsche dir Kraft und für deine Mutter alles Gute.

LG, Julianna

Schnulli hat gesagt…

Ach, das freut mich aber für Euch alle.Ich drücke Dir weiter die Daumen...

Leeve Jrööß
Schnulli

Brigitte hat gesagt…

das ist aber schön, dass deine mam nun wieder zu hause ist. da kommst du jetzt auch wieder ein bisschen zur ruhe.
ich drück dich mal.
lg brigitte

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Hallo Heidi
Ich schliesse mich Julianna an. Vergiss nicht die Zeit mit ihr zu geniessen aus lauter Angst es könnte wieder was passieren! So geht es euch beiden besser und Du kannst gelassener an die Sache ran. Jedenfalls gönne ich Dir jetzt eine ruhigere Zeit!
Ich schicke Dir ein grosses Kraftpaket!
Liebe Grüsse
Dany

Netty hat gesagt…

Liebe Heidi,
wie sehr freue ich mich, dass Deine Ma wieder zu Hause und in ihrem gewohnten Umfeld ist. Da geht es bestimmt wieder bergauf. Ich wünsche es Euch von Herzen.
Genieß es und nimm dir auch ruhig mal ein bissel Zeit für Dich. Das brauchst Du auch!

Sei ganz lieb gegrüßt von Netty,
die immer ganz fest an Dich denkt

Silkes Strickkultismus hat gesagt…

Liebe Heidi,
habe mir gerade Dein Blog etwas angesehen, -gelesen. Ich wünsche Dir und Deiner Ma, dass sie jetzt genug Zeit ung Ruhe hat, sich ordentlich zu erholen und dass es ihr bald wieder gut geht!!
Dir wünsche ich natürlich das selbe!!

Ganz liebe Grüße
Silke

Haftungshinweis

8 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe